Startseite | Sitemap | Gästebuch | Links | Linktipps | Suchen | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Pandrossos & Mesogio

Pandrossos

Kirche Agios Dimitrios




Überblick

Pandrossos

Blick auf den alten Dorfkern



Pandrossos (Pandroso) befindet sich etwa auf einer Höhe von 590 Meter über dem Meeresspiegel und ist eines der höchstgelegenen Dörfer der Insel. Hier finden Sie eine schöne Kirche, zwei Kapellen und ein kleines Kafenion in der Nähe der Platia. Von diesem Ort aus bietet sich eine Besteigung des Profitias Ilias (ca. 1155 m hoch) an, der mit seinem reizvollen Gipfel und einer kleinen Kapelle auf der Spitze zahlreiche Besucher anlockt. Diese Wanderung von Pandrossos über den Berggipfel nach Manolates, Stavrinides und letztendlich Agios Konstantinos gehört zu den schönsten Erlebnissen auf der Insel Samos.

Pandrossos

Dorfstraße


Es gibt mehrere Varianten der Wanderung, u.a. können Sie auch vom Gipfel wieder ein Stück zurück gehen und dann am Berg Lazaros vorbei in Richtung Kloster Panagia Vrontiani und schließlich Vourliotes und Kokkari. Die Gegend hier ist sehr abwechslungsreich und landschaftlich von großem Interesse. Vielen Menschen werden Sie auf einer Wanderung sicher nicht begegnen, dafür aber bestimmt mehreren Ziegenherden, die hier oben durch das Gelände getrieben werden. Mesogio und Pandrososs (Pandroson) sind seit der Gründung der Dörfer miteinander verbunden.



Geschichte

Pandrossos

...das alte Wasch- und Brunnenhaus des Dorfes...


Der ehemalige Erzbischof von Samos, Iōsēph Geōrgarinēs, berichtet in seiner Schrift aus dem Jahr 1677, das man diesen Ort als "Arnaouts Village" bezeichnet mit der Unterteilung in Ober- und Unter Arnaout, was wohl eher mit der geografischen Lage beider Orte zu tun hat. Später wurden sie Ano (Ober) Arvanites und Kato (Unter) Arvanites genannt. Der Name ist eine alte griechische Bezeichnung für das Volk der Albaner. Es gibt unterschiedliche Auffassungen über die Entstehung dieses Namens und es ist bis heute nicht geklärt, woher die ersten Siedler der beiden Dörfer stammten [2].


Ioseph Georgarines schreibt hierzu:

Pandrossos

Impressionen


"Oberhalb dieses Dorfes (er meint Pyrgos) steht ein kleines Dorf und eine Kolonie der Arnaouits oder Albaner, wie sie zu dieser Zeit von den Griechen und Türken genannt werden. Sie haben viele Kolonien im Kaiserreich (er meint das Osmanische Reich), die mit besonderen Privilegien und Immunitäten des Großherrn (Sultan) ausgestattet sind. Aber- sie verlieren nie ihre Sprache (wo es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um die alte Illyrische Sprache handelt), die von ihren Nachbarn nicht verstanden wird und es ist auch keine der slawonischen Sprachen. Ihre Religion ist gleichgesetzt mit der griechischen Religion." [1]


Pandrossos

Wasch- und Brunnenhaus


Die Umbenennung von Ano Arvanite zu Pandrossos erfolgte im Jahr 1960. Nach der Gemeindereform in Griechenland (Kapodistrias-Programm) im Jahr 1997 wurde der Ort in die Gemeinde Pythagorio eingegliedert. Laut der Volkszählung von 2011 besitzt Pandrossos noch etwa 170 Einwohner- 1940 waren es noch 640 Personen. Im Ort selbst gibt es noch ein Kafenion und ein kleiner Lebensmittelladen ist auch noch da. Sehr schön ist die Kirche St. Dimitrios aus dem letzten Jahrhundert. Hinter der Kirche befindet sich der kleine Ortsfriedhof. Wie in fast jedem Dorf auf der Insel Samos existiert auch in Pandrossos noch das alte Waschaus mit Brunnenanlage. Rechts vom Brunnenhaus gibt es noch ein ehemaliges Verwaltungsgebäude des Ortes, das heute allerdings nicht mehr genutzt wird. Übrigens: Das Wasser im Brunnenhaus ist frisch und kann bedenkenlos getrunken werden.



Pandrossos

...auch diese zwei Häuser waren vom Brand im Sommer 2000 schwer betroffen...


Katastrophal wirkte sich der große Brand auf der Insel Samos im Sommer 2000 aus. Am 9. Juli gegen Nachmittag erreichte das Feuer auch die Orte Pyrgos, Mesogeio und Pandrossos. Zahlreiche Feuerwehren aus Samos, Athen und Thessaloniki sind rund um die Uhr im Einsatz, um das Feuer einzudämmen. 8 Löschflugzeuge und mehrere Helikopter versuchen aus der Luft den Brand zu bekämpfen. Bis heute ist nicht geklärt, wie dieser Großbrand entstanden ist. Allerdings gingen diesem Brand schon tagelange Höchsttemperaturen so um die 40° Grad Celsius vorraus- ein extrem selten erreichter Höchstwert. Hier in Pandrossos tobte der Brand besonders oben im Ort an der Kirche und den Häusern gegenüber dem Waschhaus. Die Häuserschäden sind mittlerweile behoben- die Schäden am Wald oberhalb des Ortes aber nicht.




Pyrgos

Pyrgos

...ein Restaurant an der Straße nach Spatharei...


Das Dorf Pyrgos gehört zum Gemeindebezirk Pythagorion auf der griechischen Insel Samos. Pyrgos liegt in etwa 400 m Höhe auf einem Gebigssattel südwestlich des Ambelos-Gebirges, etwa 8 Kilometer von der höchsten Erhebung des Gebirges entfernt, dem Profitis Elias, der etwa 1150 m hoch ist. In unmittelbarer Nähe des Dorfes verlaufen zwei Bäche, die aus dem Ambelos-Gebirge kommen, der Amfilysos fließt hier nach Westen und der Imvrasoss (schon beim griechischen Dichter Homer erwähnt) nach Osten in Richtung Myli....

Weitere Informationen zum Dorf Pyrgos auf der Insel Samos finden Sie hier....!


Mavratzei

Mavratzei

Kirche Agios Georgios (St. Georg)


Mavratzei liegt im Süden von Samos oberhalb der Ebene von Chora. Der Ort liegt in einer Höhe von 350 m an den südlichen Ausläufern des Ambelos-Gebirges (griechische Bezeichnung: Karvounis). Mavratzei ist ein kleiner Ort mit einer schönen Kirche, die dem heiligen Georg geweiht ist. Weiterhin existieren zwei Geschäfte und ein Kafenion, das nur noch zeitweise in Betrieb ist. Bekannt ist der Ort für seine Töpferei-Produkte und...

Weitere Informationen zum Töpferdorf Mavratzei auf der Insel Samos finden Sie hier....!


Quellenverzeichnis:


1.: A description of the present state of Samos, Nicaria, Patmos, and Mount Athos von Iōsēph Geōrgarinēs und Henry Denton, 14. Juli 1677 - Google Books, abgerufen zuletzt am 15.06.2014!

2.: Geschichte des Dorfes Pandrossos auf der Website Samosin.gr, zuletzt abgerufen am 12.07.2014!


Fotos aus Pandrossos




Griechenland Natur der Insel Samos Museen der Insel Samos Textversion Informationen Insel Kos Kokkari Griechische Küche Insel Symi Apostel Paulus Ephesus Reiseinformationen Dodekanes Gästebuch Bücher - Landkarten - Reiseführer Insel Ikaria Geschichte Insel Fourni Wein aus Samos Sehenswürdigkeiten Übersicht Suchen Startseite Insel Patmos Insel Rhodos Ausflüge


-Anzeige-





-Anzeige-






  (C) 2006 - 2017 by Paul Sippel - Alle Rechte vorbehalten