Startseite | Sitemap | Gästebuch | Links | Linktipps | Suchen | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Kondakeika

Kondakeika

Kirche Koimiseos tis Theotokou




Überblick

Kondakeika

...im Dorfinneren...



Bei diesem Ausflug lernen Sie die beiden Dörfer Kondakeika (Kontakeika) und Ydroussa kennen. Beide Dörfer liegen am Rande des Ambelos-Gebirges in landschaftlich schöner Lage. Es lohnt sich, beide Orte mal zu durchstreifen und die noch erhaltenen ehemaligen dörflichen Strukturen in Augenschein zu nehmen. Kondakeika und Ydroussa leben von der Landwirtschaft und hier vorzugsweise vom Weinanbau. Auf der Wanderung von Platanos über Kondeika kommen Sie von Ydroussa zum schönen Petaloudes-Tal mit einer kleinen Kapelle, einem Bachlauf und schönen Platanen und von hier geht es weiter über Kondakeika nach Agios Dimitrios, dem Endpunkt der Wanderung.

Kondakeika (Kontakeika)

Kondakeika

Dorfkirche Koimiseos tis Theotokou


Das Dorf Kondakeika (Kontakeika) liegt im Nordwesten der Insel Samos unterhalb der Ausläufer des Ambelos-Gebirges. Es befindet sich in etwa 180 Meter Höhe und ist umgeben von Wäldern, Weinbergen und Feldern. Im Nordosten und Südosten des Ortes zieht sich der Wald bis in die Höhen des Ambelos. Die Nachbarorte sind Ydroussa, das etwa 3 Kilometer südlich liegt und die Stadt Karlovassi im Westen in 3,5 Kilometer Entfernung. Die Einwohnerzahl des Ortes beläuft sich seit der letzten Volkszählung auf 520 Personen. Noch im Jahr 1940 besaß das Dorf 1464 Einwohner (incl. Siedlungsgebiete).




Kondakeika

Kirche Koimiseos tis Theotokou


Zur Ortsgemeinde Kondakeika gehören die umliegenden Siedlungen Agios Dimitrios (direkt an der Küste), Agios Ilias, Agios Nikolaos (ebenfalls an der Küste, mit einem kleinen Hafen) und im Westen der kleine Weiler Vryses. Der Ursprung des Ortsnamens ist bis heute noch nicht ganz geklärt, einige glauben, dass die ersten Siedler von der Insel Kos kamen, andere wiederum glauben, dass der Name vom ersten Gründer des Ortes stammt, der sich bereits um 1750 hier in Agios Dimitrios niedergelassen hatte [1]. Somit gehört der Ort zu den ältesten Dörfern von Samos.


Kondakeika

Weinterrassen


Im Westen des Dorfes befinden sich auf dem Berg Kastrovouni die Ruinen eines genuesischen Kastells in totaler Einsamkeit. In der weiteren Umgebung konnten byzantinische Siedlungsüberreste nachgewiesen werden [2]. Weiterhin ist dort zu lesen, dass der Ort Kondakeika eines der wenigen Dörfer auf Samos ist, das steigende Bevölkerungszahlen aufweisen kann. Der Haupterwerbszweig ist der Gemüseanbau auf Feldern und in Treibhäusern. Die Anbauflächen reichen an der Küste bis in die Ebene von Karlovassi. Auch die Weinterrassen ziehen sich bis zum unteren Bereich des Ortes hinab.



Kondakeika

...ehemaliges Wasch- und Brunnenhaus...


Wer den Weg von der Hauptstraße nach Kondakeika hochläuft (etwa 1 km), kommt im unteren Bereich des Dorfes in der Nähe des Parkplatzes an den ehemaligen Gemeinschaftseinrichtungen vorbei- dem Brunnen und dem alten Waschhaus. Diese werden hier nicht mehr genutzt, was man dem kleinen Gebäude auch ansieht. Auch hier lohnt sich ein Spaziergang, um die Strukturen des Dorfes zu erforschen, um die schöne Aussicht von hier zu genießen und um sich in einem Kafenion des Ortes zu erfrischen.


Agios Nikolaos

Agios Nikolaos

Blick auf die Küstensiedlung


An der Verbindungsstraße Pythagorion - Karlovassi, kurz vor erreichen von Agios Dimitrios (Kondakeika) zweigt in Fahrtrichtung Karlovassi auf der rechten Seite ein kleiner Weg ab (beschildert), der Sie nach Agios Nikolaos bringt. Das Dorf befindet sich im Norden der Insel Samos und liegt direkt am Meer. Es gibt einen Kiesstrand, eine Taverne und einen kleinen Fischerhafen, in dem auch ein paar Boote dümpeln. Die Siedlung gehört zur Dorfgemeinde Kondakeika und besitzt seit der letzten Volkszählung 26 Einwohner. Sogar ein kleines Hotel hat sich hier etabliert. Die reizvolle Lage von Agios Nikolaos direkt am Meer zieht immer mehr Menschen an, die hier wohnen und leben möchten.


Agios Dimitrios

Agios Dimitrios

...griechisch-orthodoxe Kirche...


Agios Dimitrios liegt direkt an der Verbindungsstraße Samos-Stadt - Karlovassi. Auch dieser kleine Weiler, der sich bis zur nahen Küste zieht, gehört zur Ortsgemeinde Kondakeika. Aus Richtung Agios Konstantinos kommend sieht man schon von weitem die markante Kirche von Agios Dimitrios. Ansonsten hat dieser Ort nichts weiter zu bieten, allenfalls die Bushaltestelle sollten Sie sich merken, wenn Sie die auf dieser Seite beschriebene Wanderung durchführen wollen.


Ydroussa

Ydroussa

...das ehemalige Verwaltungsgebäude der Gemeinde...


Eine Straße führt von der Hauptroute Samos Stadt - Karlovassi in den Ort hinauf. Ydroussa liegt an den nordwestlichen Ausläufern des Ambelos-Gebirges. Auf einigen meiner Wanderungen bin ich durch diesen Ort gekommen und habe hier gerastet. Das Dorf Ydroussa befindet sich auf einer Höhe von 230 Meter auf dem Rande eines steilen Abhangs inmitten üppiger Vegetation. Ydroussa ist umgeben von Feldern, auf denen Weinanbau betrieben wird....

Weitere Informationen zum Dorf Ydroussa im Norden der Insel Samos finden Sie hier....!


Wanderung Platanos - Agios Dimitrios

Platanos

Platia


Wanderung Platanos - Kondeika - Ydroussa - Kondakeika - Agios Dimitrios

Eine interessante Wanderung bietet sich hier vom Bergdorf Platanos (Höhe 520 m) über Kondeika und Ydroussa, wo sich das schöne und sehenswerte Petaloudes-Tal befindet, an. Die Wanderzeit beträgt etwa 4,5 Stunden und es sind Höhenunterschiede zwischen 100 - 520 Meter zu überwinden. Da die Wanderung auf dem höchsten Punkt in Platanos beginnt, ist es nicht allzu schwer, einfach dem Teerweg bis nach Kondeika hinunter zu folgen. Hier geht man über die kleine Platia an der Kirche vorbei...

Die ausführliche Schilderung dieser Wanderung von Platanos nach Agios Dimitrios finden Sie hier....!


Quellenverzeichnis:


1.: Gründung des Ortes Kondakeika bei Samosin.gr, zuletzt abgerufen am 01.08.2014!

2.: Information aus der Wikipedia - Ruinen und Siedlungsüberreste in Kondakeika!


Fotos aus Kondakeika




Griechenland Natur der Insel Samos Museen der Insel Samos Textversion Informationen Insel Kos Kokkari Griechische Küche Insel Symi Apostel Paulus Ephesus Reiseinformationen Dodekanes Gästebuch Bücher - Landkarten - Reiseführer Insel Ikaria Geschichte Insel Fourni Wein aus Samos Sehenswürdigkeiten Übersicht Suchen Startseite Insel Patmos Insel Rhodos Ausflüge


-Anzeige-





-Anzeige-






  (C) 2006 - 2017 by Paul Sippel - Alle Rechte vorbehalten