Startseite | Sitemap | Gästebuch | Links | Linktipps | Suchen | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Spatharei

Spatharei

Dorfansicht mit Kirche




Überblick

Spatharei

Dorfgassen


Wie Drakei gehört auch Spatharei zu den einsamen Bergdörfern der Insel Samos. Die Hauptstraße (Pagondas - Pyrgos) führt von Pagondas aus durch das kleine Bergdorf Spatharei weiter nach Pyrgos. Auf dem Weg zu diesem Dorf kommen wir an einer Stelle vorbei, die eine gute Sicht hinunter zur Insel Samiopoula bietet, die zur Ortsgemeinde Spatharei gehört. Die Lage des Ortes an den Abhängen des Berges Bournias ist spektakulär. Ich frage mich, wie die Siedler, die einst diesen Ort gründeten, auf die Idee kamen, sich hier niederzulassen.

Spatharei

Dorfgasse


Oft waren es Vertriebene oder Flüchtlinge aus anderen Ecken Griechenlands oder sie kamen von der Küste Kleinasiens, die keine andere Wahl hatten und mit dem Land, das man ihnen zuteilte, zufrieden sein mussten. Und in der Tat, die Siedler dieses Gebietes machten das Beste daraus, sie pflanzten vorwiegend Olivenbäume, in kleinerem Ausmaß auch Gemüse und sogar der Weinanbau wurde hier betrieben. Allerdings war die Kultivierung der Olive an den Bergabhängen des Ortes sehr erfolgreich und die Bewohner des Dorfes hatten es zu einem gewißen Wohlstand gebracht. Davon kann man sich bei einem Spaziergang durch den Ort selber überzeugen.



Spatharei

Spatharei

Platia


In einer der einsamsten Ecken der Insel Samos, an den westlichen Abhängen des Berges Bournias, auf einer Höhe von 580 Meter befindet sich das Dorf Spatharei. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die Nachbarinseln Fourni, Ikaria und die Inseln der Dodekanes. Man kann den Ort über Pyrgos erreichen, hier zweigt eine Straße (ausgeschildert) nach Spatharei ab oder über Pagondas. Seit der letzten Volkszählung im Jahr 2011 leben in Spatharei 236 Personen. Zum Ort gehören noch acht Siedlungen an der Küste und die kleine Insel Samiopoula.



Spatharei

...Relikte aus der Zeit der Olivenprduktion...


Der Ort war einst einer der größten Olivenproduzenten der Insel Samos. Ein Großbrand im Sommer 1993 vernichtete 95 Prozent der Olivenkulturen [1], davon hat sich der Ort bis heute nicht erholt. Beim Spaziergang durch den Ort kommt man im unteren Ortsbereich an mehreren Lagerhäusern vorbei, in denen noch die Gerätschaften aus der Bewirtschaftung der Olivenplantagen zu sehen sind- heute natürlich zerstört und total verrostet. In der Dorfmitte befindet sich die schöne Kirche des Ortes, ein großes Gebäude, wohl einst konzipiert für die noch im Jahr 1951 zahlreiche Bevölkerung- 1092 Menschen lebten damals noch im Ort!




Spatharei

Platia


Im unteren Bereich des Dorfes sind noch die alten Gemeindesstrukturen erkennbar wie das Waschhaus und der Gemeinschaftsbrunnen. Beim Spaziergang im oberen Teil von Spatharei sieht man die schöne Kirche, eine Kapelle, viele schöne Gassen, alte Häuser im ionischen Baustil und in der Nähe der Platia auch Häuser im Neoklassischen Stil. Der Dorfplatz wird beschattet von mehreren alten Platanen und an seinen Rändern sind zwei Wasserstellen zu sehen. Früher gab es hier auch ein paar Geschäfte, die nun allerdings jetzt leer stehen. Ein Kafenion am Rand der Platia war geöffnet, wo ich ersteinmal eine Rast eingelegt habe.



Insel Samiopoula

Insel Samiopoula

Ansicht von Samiopoula vom Berg Bournias


Die Insel Samiopoula befindet sich im äußersten Süden von Samos. Sie ist etwa 1 Quadratkilometer groß und 900 Meter von der Südküste der Insel Samos entfernt. Verwaltet wird sie seit 1918 vom Dorf Spatharei im Gemeindebezirk Pythagorio auf der Insel Samos. Die höchste Erhebung erreicht 153,2 Meter. Bekannt ist die Insel als Ausflugsziel von Pythagorion oder Ormos Marathokambos, wo die Fahrt nach Samiopoula als Tagesausflug angeboten wird. Noch im Jahr 1920 lebten 58 Einwohner in der kleinen Siedlung, in der sich auch die Kirche Agia Pelagia befindet.


Pythagorion

Ausflugsboot nach Samiopoula- unterwegs mit Kapitän Andreas


Die Insel ist karg, außer ein paar Kiefern, Oliven- und Johannisbrotbäumen gibt es noch einen Acker, der von den Inselbewohnern (2011 waren es noch 4) bestellt wird. Auch ein paar Ziegen leben hier. Der Sandstrand in der kleinen Bucht ist sehr schön und die Ausflugsfahrt mit dem Schiff, auf dem die Gäste u.a. mit Snacks und dem herrlichen Samoswein verwöhnt werden, sehr kurzweilig. Alles in allem ein empfehlenswerter Ausflug, der in den Sommermonaten von Pythagorion und Ormos Marathokambos aus angeboten wird [2].




Pagondas

Pagondas

...das rote Dorf...


Pagondas ist ein Dorf im südlichen Teil der Insel Samos. Oft ist er der erste Ort der Insel, der beim Landeanflug auf den Flughafen Samos-Aristarchos ins Blickfeld der Passagiere gerät. Das Dorf befindet sich in einer Höhe von ca. 220 m und ist vom Flughafen etwa 12 Kilometer entfernt. In nächster Nachbarschaft befinden sich die Orte Mili und Ireon. Das Dorf Pagondas gehört zum Gemeindebezirk von Pythagorion, das seit 2001 einer der vier Gemeindebezirke der Insel Samos ist....

Weitere Informationen zum Dorf Pagondas im südlichen Teil der Insel Samos finden Sie hier....!


Pyrgos

Pyrgos

Denkmal der Gefallenen Soldaten des Ortes 1912 - 1922 auf der Platia von Pyrgos


Das Dorf Pyrgos gehört zum Gemeindebezirk Pythagorion auf der griechischen Insel Samos. Pyrgos liegt in etwa 400 m Höhe auf einem Gebigssattel südwestlich des Ambelos-Gebirges, etwa 8 Kilometer von der höchsten Erhebung des Gebirges entfernt, dem Profitis Elias, der etwa 1150 m hoch ist. In unmittelbarer Nähe des Dorfes verlaufen zwei Bäche, die aus dem Ambelos-Gebirge kommen, der Amfilysos fließt hier nach Westen und der Imvrasoss (schon beim griechischen Dichter Homer erwähnt) nach Osten in Richtung Myli....

Weitere Informationen zum Dorf Pyrgos auf der Insel Samos finden Sie hier....!


Quellenverzeichnis:


1.: Artikel vom 22.07.2000 auf der Website von Samoshilfe.net, zuletzt abgerufen am 27. 08.2014!

2.: Informationen zur Insel Samiopoula basieren auf dem Artikel Samiopoula aus der Wikipedia, zuletzt abgerufen am 10.05.2014!


Fotos aus Spatharei




Griechenland Natur der Insel Samos Museen der Insel Samos Textversion Informationen Insel Kos Kokkari Griechische Küche Insel Symi Apostel Paulus Ephesus Reiseinformationen Dodekanes Gästebuch Bücher - Landkarten - Reiseführer Insel Ikaria Geschichte Insel Fourni Wein aus Samos Sehenswürdigkeiten Übersicht Suchen Startseite Insel Patmos Insel Rhodos Ausflüge


-Anzeige-





-Anzeige-






  (C) 2006 - 2017 by Paul Sippel - Alle Rechte vorbehalten